Dienstag, 27. August 2013

[Testbericht] Signal Zahncreme Anti Zahnstein

Tagchen liebe Leute :)
Nun bekommt Ihr schon recht zackig den nächsten Testbericht der, mir zugeschickten, Zahnpasten. Diesmal geht es um die Signal Zahncreme Anti Zahnstein.
Zum Produkt:
Die speziellen zahnsteinhemmenden Inhaltsstoffe beugen der Zahnsteinneubildung vor. Zudem schützt die Formel mit ProFluor vor Mineralienverlust und Karies, unterstützt eine intensive Reinigung und verleiht einen langanhaltend frischen Atem. Mit ProFluor-Technologie: Für eine effektive Versorgung der Zähne beim Putzen mit hochwertigem Natriumfluorid.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Hydrated Silca, Sorbitol, Tetrapotassium Pyrophosphate, Propylene Glycol, Glycerin, Sodium C14-C16 Olefin Sulfate, Aroma, Caprylic/Capric Triglyceride, Xanthan Gum, Disodium Pyrophosphate, Phenoxyethanol, Sodium Fluoride, Sodium Saccharin, Carbomer, Disodium Phosphate, Limonene, CI 73360, CI 74160, CI 77891

Dieser Produkttest war recht kurz, da ich ihn leider sehr schnell abbrechen musste...
Die Konsistenz der Zahncreme war außerordentlich gut. Sie war nicht zu hart und auch nicht zu weich, ließ sich schnell im Mund verteilen, doch dann...
verspürte ich nur noch Schärfe im Mund-und Rachenraum. 
Diese Zahnpasta ist so scharf, dass ich wirklich das Gefühl hatte, Teile meiner Zunge wären betäubt.
Wenn ich so lese, dass auf der Packung steht, dass man Kinder unter sechs Jahren eine erbsengroße Menge dieser Zahnpasta auf die Zahnbürste drücken soll, stelle ich mir bildlich vor, wie das Kind kaum die Zahnbürste im Mund bekommt und sofort anfängt vor Schärfe zu weinen.
Diese Zahnpasta ist meiner Meinung nach weder für Kinder unter sechs Jahren, noch für Kinder über sechs Jahren geeignet, denn Kinder wollen eine milde Zahnpasta mit Erdbeer oder Himbeergeschmack haben und keine die ihnen die Mandeln rausbrennt ;-) 
Diese Zahnpasta sollten wirklich nur Menschen verwenden, die scharfe Dinge wie zum Beispiel Fishermans' Friend mögen.
Ich habe die Zahnpasta auch meiner Mama zum Testen gegeben und sie hatte kaum die Zahnbürste im Mund, da ist sie schon wieder ins Badezimmer gegangen und hat die Paste ausgespuckt. 
Folge dessen stehe ich mit meiner Meinung über diese Zahnpasta natürlich nicht alleine da ;-)
Das war's auch schon. Mehr habe ich über diese Zahnpasta nicht zu berichten.
Ich persönlich würde sie nur an Menschen mit einer Vorliebe für Scharfes weiterempfehlen ;-)
UVP: ca.0,99€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen